Stephania Lena
SL - Service für Ihre tierischen Lieblinge
Tierheilpraxis - Haustierservice - Reitunterricht

Tierheilpraxis - Bach-Blüten-Therapie

Der Begründer und Namensgeber dieser Heilmethode hieß Dr. Edward Bach, ein englischer Arzt, der Anfang des 20. Jahrhunderts aus Wildpflanzen 38 heilsame Essenzen erarbeitete.
Bachblüten werden aus den Blütenauszügen der Pflanzen hergestellt und allgemein mit Alkohol konserviert. Für Tiere hergestellt, werden sie in einem besonderen Verfahren auch ohne Alkohol zur Verfügung gereicht.

Bachblüten können bei vielerlei Beschwerden, aber insbesondere bei Erkrankungserscheinungen, die eine psychische Komponente enthalten wirken:

• nervös bedingte Magen- Darm- Störungen
• psychisch bedingte Hautveränderungen, Juckreiz, Leckekzeme
• Verhaltens- und Wesensveränderungen
• Veränderungen im allgemeinen Lebensumfeld
• Angststörungen
• Unsicherheiten
• unerwünscht aggressives Verhalten
• seelische Blockaden, Rückzug, Einsamkeit
• Muskelverspannungen, allgemeine Anspannung, Unruhe
• Abgeschlagenheit und Erschöpfung

Nach der ganzheitlichen Betrachtungsweise eines Organismus, ist die Ursache einer physischen oder psychischen Erkrankung eine Dysbalance sowohl im Körper, als auch in der Seele. Mittels Bachblüten können die harmonischen Schwingungen im Körper wiederhergestellt und ins Gleichgewicht gebracht werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit an Zonen der Hautoberfläche die passenden Bach-Blüten abzulesen. Hierzu wurde der Körper in über 200 Hautzonen eingeteilt. Dieses Werkzeug erschließt dem Therapeuten die genaue Lokalisation eines Problems und damit eine effektive Behandlungsmöglichkeit. Auf diesem Weg können psychische Probleme genau dort behandelt werden, wo sie sich im Körper manifestiert haben.

Bitte beachten Sie, dass eine Bach-Blüten-Therapie nicht den Gang zum Tierarzt oder/und Tierheilpraktiker ersetzt. Vor allem bei organischen Erkrankungen muss vorab eine Diagnose erstellt werden und kann in Folge die Bach-Blüten-Therapie nur als Begleit- oder Kombinationstherapie verstanden werden.